Schloss_Loebichau2

Für die Herzogin von Kurland lag Löbichau strategisch günstig zwischen Berlin und Karlsbad, Weimar und Dresden (historische Ansicht, Museum Burg Posterstein).

Für die Herzogin von Kurland lag Löbichau strategisch günstig zwischen Berlin und Karlsbad, Weimar und Dresden (historische Ansicht, Museum Burg Posterstein).

Vorherige Seite

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2019

Für die Herzogin von Kurland lag Löbichau strategisch günstig zwischen Berlin und Karlsbad, Weimar und Dresden (historische Ansicht, Museum Burg Posterstein).

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

#SalonEuropa: Legetrickfilm-Workshops mit der Kunstschule Gera
am 18.11.2018

Für die Herzogin von Kurland lag Löbichau strategisch günstig zwischen Berlin und Karlsbad, Weimar und Dresden (historische Ansicht, Museum Burg Posterstein).

In Legetrick-Technik entstehen unter Anleitung von Nils Lauterbach von der Kunstschule Gera kurze Filme zu eigenen Themen. Ab 10 Jahren.

Weihnachtskrippen auf Burg Posterstein
am 02.12.2018 - 06.01.2019

Für die Herzogin von Kurland lag Löbichau strategisch günstig zwischen Berlin und Karlsbad, Weimar und Dresden (historische Ansicht, Museum Burg Posterstein).

Traditionelle Weihnachtskrippenausstellung in den stimmungsvollen Räumen der Burg Posterstein. Jedes Jahr zeigt das Museum eine Auswahl aus seiner Sammlung von über 500 Weihnachtskrippen.

Weitere Veranstaltungen