Ritter-Rundgang |
Burg Posterstein für Kinder

Schwarze Ritter führen Kinder durch die Burg

Im ehemaligen Gefängnis der Burg Posterstein, dem Verlies, steht ein großer schwarzer Geselle mit Schwert und Rüstung und bewacht das dunkle “Loch”, in das früher die Gefangenen in ein Kellergewölbe im Turm gelassen wurden. Im Turmaufgang und weiter oben im Turm stehen zwei seiner Kumpanen und halten Wache. Auf ihren Wappen stehen Botschaften für kleine Ritter und Burgfräulein, auf denen sie unter anderem die Funktion des mittelalterlichen Turms einer Burg erklären.

Zwei schwarze Ritter vor dem Eingang der Burg Posterstein.

Zwei schwarze Ritter vor dem Eingang der Burg Posterstein.

Die Ausrüstung eines Ritters

Auf dem Weg hinauf auf den Turm kann man nicht nur eine echte Ritterrüstung anschauen, sondern auch in kurzen Texten einiges lernen. Was gehörte zur Ausrüstung eines Ritters? Wie viele Kilo wog seine Rüstung? Und wie kamen die Ritter in den Turm, wenn es im Mittelalter weder Tür noch Treppe gab? – All das und noch mehr erklären unsere drei schwarzen Ritter im Turm. Dazu läuft ein Film, der einiges noch einmal ohne Worte erklärt.