Sammlung |

Die kulturgeschichtlichen Sammlungen

Das Museum Burg Posterstein sammelt, bewahrt und erforscht Zeugnisse der regionalen Kulturgeschichte. Die Ausstellungen richten sich an alle Altersgruppen, an Einheimische und Gäste der Region.

Zu den Sammlungen gehören beispielsweise Exponate zur Geschichte des Musenhofes Löbichau der Herzogin von Kurland, zur Schmöllner Industriegeschichte mit der Kamm- und Bürstenindustrie und eine einmalige Knopfsammlung zur Geschichte der Knopfindustrie; eine Textilsammlung sowie Sammlungen zur Geologie, Ur- und Frühgeschichte, Burggeschichte und regionaler Kunst. Darüber hinaus gehören Waffen, eine Möbelsammlung, eine Krippensammlung, Archiv und Fotothek sowie eine regionalgeschichtliche Bibliothek zum Bestand.

Ein Teil der Sammlungen wird dauerhaft im Museum gezeigt, anderes in Sonderausstellungen.

Sammlung Kurland

Ein Teil des Sammlungsbestandes im Museum Burg Posterstein widmet sich der Herzogin Anna Dorothea von Kurland und ihren Zeitgenossen. Hier finden Sie eine Auswahl.

Die Knopfsammlung

Ein repräsentativer Überblick aus der Kopfsammlung wird seit 1995 im Knopf- und Regionalmuseum Schmölln ausgestellt.

Die Bibliothek der Burg Posterstein

Die Bibliothek des Museums Burg Posterstein, eine Spezialbibliothek, verfügt über einen Bestand von über 7000 Büchern und Handschriften, von denen etwa 650 Bände aus dem 16. bis 19. Jahrhundert stammen. Die Grundsätze des Bestandsaufbaus zielen dabei auf den regionalen Bezug und auf regionalgeschichtliche Forschungen ab: Hier finden Sie ausgewählte Bücher aus dieser Sammlung.

Aus den kulturgeschichtlichen Sammlungen:

Doppelmayr Himmelsglobus aus dem 18. Jahrhundert (Museum Burg Posterstein)

Doppelmayr Himmelsglobus aus dem 18. Jahrhundert (Museum Burg Posterstein)

Reisebureau aus dem 17. Jahrhundert (Museum Burg Posterstein)

Reisebureau aus dem 17. Jahrhundert (Museum Burg Posterstein)

Blocksonnenuhr aus dem 17. Jahrhundert (Museum Burg Posterstein) - Mehr dazu im Blog http://burgposterstein.wordpress.com/

Blocksonnenuhr aus dem 17. Jahrhundert (Museum Burg Posterstein)