Georg Pflugk

Der sächsische Kammerrat Georg von Pflugk d. Ä. (1569- 1621), einer der Besitzer Postersteins (Museum Burg Posterstein)

Der sächsische Kammerrat Georg von Pflugk d. Ä. (1569-
1621), einer der Besitzer Postersteins (Museum Burg Posterstein)

Vorherige Seite

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2019

Der sächsische Kammerrat Georg von Pflugk d. Ä. (1569- 1621), einer der Besitzer Postersteins (Museum Burg Posterstein)

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

Zum Wesen des Staubes – Staubexpeditionen auf Burg Posterstein mit Wolfgang Stöcker, Köln
am 19.05.2019 - 18.08.2019

Der sächsische Kammerrat Georg von Pflugk d. Ä. (1569- 1621), einer der Besitzer Postersteins (Museum Burg Posterstein)

“Was ist es wert, für spätere Generationen bewahrt zu werden und was gerät für immer in Vergessenheit?”, fragte sich der Kölner Künstler Wolfgang Stöcker und ging in der Burg Posterstein auf Staubexpedition. Seine Fundstücke dokumentierte er sorgfältig und goss sie anschließend zu Türmen auf Wachs. Die Ausstellung stellt mit einem Augenzwinkern essenzielle Fragen der Menschheit.

Mittelalterspektakel mit Ritterspielen auf Burg Posterstein
am 08.06.2019 - 10.06.2019

Der sächsische Kammerrat Georg von Pflugk d. Ä. (1569- 1621), einer der Besitzer Postersteins (Museum Burg Posterstein)

Ein Höhepunkt, der tausende Besucher nach Posterstein lockt, ist jedes Jahr zu Pfingsten das Mittelalterspektakel mit Händlern, Gauklern und Ritterkämpfen. Rund um die Burg schlagen Handwerker, Ritter und fahrendes Volk für drei Tage ihre Zelte auf und unterhalten Neugierige mit ihren Darbietungen.

Weitere Veranstaltungen