Internationaler Museumstag im Museum Burg Posterstein


Datum + Uhrzeit:
22.05.2016, ganztags / all day

Ort: Sonderausstellung - Museum Burg Posterstein

Mit einem bunten Programm beteiligt sich das Museum Burg Posterstein auch in diesem Jahr am Internationalen Museumstag. Geplant sind folgende Veranstaltungen:

Foto-Station für Groß und Klein im Eingangsbereich der Burg

Fotostation im Eingangsbereich des Museums

Fotostation im Eingangsbereich des Museums

Wie hätte ich auf einem Portrait von Friedrich Mascher in Altenburgischer Tracht ausgesehen? Probieren Sie die Fotostation zur Sonderausstellung “Der Portraitmaler Friedrich Mascher”.

Führung durch das historische Herrenhaus am Burgberg Posterstein

Treffpunkt: 16 Uhr, Burgberg, Eintritt frei

Der Förderverein Burgberg Posterstein öffnet zum zweiten Mal das historische Herrenhausgebäude und gibt einen aktuellen Stand zum Projekt "Gemeinsam nicht einsam"

Der Förderverein Burgberg Posterstein öffnet zum zweiten Mal das historische Herrenhausgebäude und gibt einen aktuellen Stand zum Projekt “Gemeinsam nicht einsam”

Der Förderverein Burgberg Posterstein e.V. stellt sein Projekt “Gemeinsam nicht einsam – neues Leben auf dem Lande” vor. Es gibt eine exklusive Führung durch das restaurierungsbedürftige und sonst verschlossene Herrenhaus des ehemaligen Ritterguts Posterstein sowie einen aktuellen Stand zum Projekt.

Führung durch die Sonderausstellung “Der Portraitmaler Friedrich Mascher”

Treffpunkt: 14 Uhr, Galerie, im normalen Eintritt inbegriffen

Führung durch die aktuelle Sonderausstellung mit Informationen zur Geschichte der Bauern im Altenburger Land, Portraitmaler Friedrich Mascher (1815-1880).

MascherMarchenMemoMeisterschaft in der aktuellen Sonderausstellung

Werbekarte

Treffpunkt: 14-15 Uhr, Galerie, im normalen Eintritt inbegriffen

Hier könnt ihr im zur speziell Ausstellung entwickelten MascherMarchenMemo gegeneinander antreten: Wer kann sich die vom Wandermaler Friedrich Mascher (1815-1880) gemalten Altenburger Bäuerinnen am besten merken? Spielstunde in der Sonderausstellung.

#PaintMuseum: Malt die Burg

burgpostersteinDie Aktion #PaintMuseum am Internationalen Museumstag richtet sich an alle Museen und Museumsbesucher, an alle Kreativen, Fantasten und Dilettanten.

In ganz Deutschland wird dazu aufgerufen, während der #imt16-Aktionszeit die liebsten Museumsobjekte digital zu erfassen, den Museumsalltag zu skizzieren oder den eigenen Museumsbesuch mit einem kleinen kreativen Akt anstelle des obligatorischen Kaffees zu beenden. Die so entstandenen digitalen Kunstwerke können dann via Smartphone und Tablet geteilt, vertwittert und international kommuniziert werden. Natürlich sind auch wieder Einsendungen per Mail an mitmachen@museumstag.de möglich, wenn jemand lieber den Stift zur Hand nimmt und sein Werk für uns abfotografiert.

Passend dazu, unsere beiden Pastellmalkurse in der Sonderausstellung zu Friedrich Mascher: Am 9. April, 13.30 Uhr, und 30. April, 13.30 Uhr, mit dem Altenburger Künstler Tilman Kuhrt. Anmeldung über das Museum.

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2019

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

Zum Wesen des Staubes – Staubexpeditionen auf Burg Posterstein mit Wolfgang Stöcker, Köln
am 19.05.2019 - 18.08.2019

“Was ist es wert, für spätere Generationen bewahrt zu werden und was gerät für immer in Vergessenheit?”, fragte sich der Kölner Künstler Wolfgang Stöcker und ging in der Burg Posterstein auf Staubexpedition. Seine Fundstücke dokumentierte er sorgfältig und goss sie anschließend zu Türmen auf Wachs. Die Ausstellung stellt mit einem Augenzwinkern essenzielle Fragen der Menschheit.

Internationaler Museumstag: „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“
am 19.05.2019

Zum Internationalen Museumstag finden auf Burg Posterstein Sonderführungen für Groß und Klein statt. In Deutschland feiern die Museen den Aktionstag unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“.

Weitere Veranstaltungen