Winterferienprogramm: Mehr als nur „armer Ritter“ – Was gab es bei Rittern zu essen?


Datum + Uhrzeit:
11.02.2019 - 03.03.2019, ganztags / all day

Ort: Dauerausstellung - Museum Burg Posterstein

“Armer Ritter” nennt man ein schnelles Gericht aus in Eiermilch gebratene Brotscheiben schon seit dem Mittelalter. Beim Essen gab es Unterschiede zwischen Bauern, Rittern, Stadtbewohnern, armen oder reichen Leuten. Was bei Rittern auf den Tisch kam, erfahrt ihr in unserem Winterferienprogramm. 

Kleine Schatzsucher-Prüfungen für Familien mit Kindern zum Thema “Was gab es bei Rittern zu essen?” finden am 13., 20. und 27. Februar um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr. statt. Sie dauern etwa 20 Minuten. Eine Voranmeldung ist dafür nicht nötig.

An den Ferientagen ohne Führungen gibt es ein Rätsel zum Selberlösen.

Praktische Informationen – Familienführungen

Schatzsucherprüfung „Was gab es bei Rittern zu essen?”

Zeitpunkt: mittwochs, jeweils 10.30 + 14.30 Uhr
Dauer: ca. 20 Minuten
Preis: Zum normalen Eintritt kommt pro Familie eine „Geisterkarte“ in Höhe von 2 Euro.
Voranmeldung nicht notwendig. Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen, mitzukommen oder sich während der Schatzsuche in Ruhe die Ausstellung anzusehen oder einen Kaffee zu trinken.

Nächste Veranstaltung:

Sommerferien-Programm: Mit welchen Waffen kämpften Ritter?
17.07.2020 - 30.08.2020
Ritter und Burg Posterstein

In den Sommerferien wird auf Burg Posterstein aufgerüstet: In der Theorie-Prüfung fürs Ritter-Gefolge gehen Ferienkinder der Frage auf den Grund, mit welchen Waffen im Mittelalter gekämpft wurde. In kleinen Kursen bekommen angehende „Ritter und Ritterinnen“ auf Burg Posterstein die Möglichkeit, ihr eigenes Schwert zu etwas Besonderem zu machen.

Wir werden 125! - Peter Zaumseil & Ludwig Laser - Malerei, Grafik & Keramik
01.08.2020 - 15.11.2020
Gemeinschaftsarbeit von Ludwig Laser (Keramik) und Peter Zaumseil (Malerei & Grafik)

Der Künstler Peter Zaumseil aus Elsterberg im Vogtland wird 65. Der Keramiker Ludwig Laser aus Berga feiert seinen 60. Gemeinsam geben sie auf Burg Posterstein einen umfangreichen Einblick in ihr Schaffen. Zu sehen sind Malerei, Holzschnitte, Grafiken und Keramik.

2. Großes Steckenpferd-Turnier auf Burg Posterstein
20.09.2020

Am Weltkindertag lädt das Museum Burg Posterstein tapfere Burgfräulein und Ritter zum 2. Großen Steckenpferdturnier. Wer kein eigenes Reittier mitbringt, kann unter Anleitung ein ganz individuelles Steckenpferd basteln.

Weitere Veranstaltungen