Mittelalterspektakel - Museum Burg Posterstein

Mittelalterspektakel und Ritterturnier auf Burg Posterstein

Mittelalterspektakel auf Burg Posterstein – Blick vom Turnierplatz auf die Burg

Ein Höhepunkt, der tausende Besucher nach Posterstein lockt, ist jedes Jahr zu Pfingsten das Mittelalterspektakel mit Händlern, Gauklern und Ritterkämpfen. Rund um die Burg schlagen Handwerker, Ritter und fahrendes Volk für drei Tage ihre Zelte auf und unterhalten Neugierige mit ihren Darbietungen.

Das beliebte Burgcafé im Burgkeller lockt mit Kaffee und hausgemachtem Kuchen. Das Erklimmen des Bergfrieds und die Besichtigung des Museums sind im Eintrittspreis inbegriffen. “Gewandete”, also Besucher, die selbst im mittelalterlichen Kostüm erscheinen, zahlen weniger.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Nächstes Mittelalterspektakel auf Burg Posterstein:

15. Ritterturnier und Mittelalterspektakel
Pfingsten, 30. Mai bis 1. Juni 2020

Jedes Jahr zu Pfingsten treffen sich in Posterstein 3 Tage lang Gaukler, Musiker, Handwerker und Rittersleut’ – mit tausenden Schaulustigen als Publikum.

Waren Ritterturniere wirklich so?

Im Zusammenhang mit Mittelaltermärkten und Ritterturnieren stellt sich natürlich vielen die Frage: Wie authentisch sind diese Darstellungen, die man heute auf solchen Festen miterleben kann? Damit beschäftigen wir uns in unserem Artikel “Waren Ritterturniere wirklich so?”.

Unser Partner: COEX Veranstaltungs GmbH & Co.KG

Kontakt:info@burg-posterstein.de / coex-kultur@onlinehome.de

Nächste Veranstaltung:

Winterferien auf Burg Posterstein: Ritterlich schick – Wie sah Kleidung im Mittelalter aus?
am 08.02.2020 - 01.03.2020

Was zogen die Leute im Mittelalter eigentlich an? Was war modern und schick? Im Winterferien-Programm auf Burg Posterstein geht es diesmal um Kleidung im Mittelalter.

Landschaft nach der WISMUT: Fotografie von Karl-Heinz Rothenberger
am 23.02.2020 - 10.05.2020

Der Landshuter Fotograf Karlheinz Rothenberger hielt von der Wismut geformte Landschaften auf eindrucksvollen Fotografien fest. Dreißig Jahre nach dem Ende des Uranbergbaus zeigt die Fotoausstellung die ehemaligen Tagebau-Orte von der Rekultivierung über die BUGA 2007 bis heute.

Bunt, bunter, Osterei: Ostereier von Peter Rehfeld
am 29.03.2020 - 19.04.2020

Der Rositzer Handwerker Peter Rehfeld gestaltet in seiner Freizeit seit fast 40 Jahren Ostereier in verschiedensten Techniken. Der 79-jährige ist beständig auf der Suche nach Inspiration. Durch seine eigene filigrane Arbeit sowie eigene Bücher zum Thema will er alte Techniken bewahren und zeigen. In Posterstein zeigt er in der Osterzeit über 600 Ostereier, die er vorwiegend aus verschiedensten Naturmaterialien gestaltet hat.

Weitere Veranstaltungen