Posti & Stein |
Burg Posterstein für Kinder

Gespenst Posti & Burgdrache Stein

Das rosarote Gespenst Posti und der dicke Drache Stein sind die guten Geister der Burg Posterstein. Ihre Hauptbeschäftigung liegt darin, durch die alten Gemäuer zu spuken und gelegentlich Besucher zu erschrecken.

Fragt Posti und Stein!

Hatten Ritter eine Schule? Was spielten Prinzessinnen? Und was nahmen Ritter statt Klopapier? Unsere Burggespenster antworten auf alle eure Fragen. Steckt eure Frage einfach im Museum in die “Helm-Post” oder schickt sie Posti und Stein per E-Mail an postiundstein@burg-posterstein.de. Die schönsten Antworten findet ihr auch im Internet auf unserem Kinderblog:

“Ein Fall für Posti & Stein”: Geisterkrimi für Zuhause

Eines Tages stellen Posti und Stein fest, dass sie nicht die einzigen Geister in der Burg sind. Die Ritterrüstung beginnt plötzlich zu randalieren und aus dem Turm ertönt ein lautes Weinen. Als die beiden Gespenster die Sache genauer unter die Lupe nehmen, kommen sie einem Geheimnis auf die Spur.

Posti & Stein diese Woche bei Kabel Plus, TV Altenburg und im Ostthüringen Journal from Burg Posterstein on Vimeo.

Buchtitel "Ein Fall für Posit und Stein" Maja Quaas, Marlene Hofmann (Museum Burg Posterstein 2010)

Buchtitel “Ein Fall für Posit und Stein” Maja Quaas, Marlene Hofmann (Museum Burg Posterstein 2010)

Das vom Museum Burg Posterstein herausgegebene Kinderbuch ist eine lustige Mischung aus Krimi, Ritter- und Geistergeschichte. Spannend und voller Spaß an ihrem detektivischen Dasein vermitteln Posti und Stein (jungen und älteren) Lesern ganz nebenbei auch regionale
Geschichte.

Ein Projekt unseres Kinder- und Jugendprogramms:

“Ein Fall für Posti und Stein – Der Ritter, der keine Ruhe fand” – Kinderbuch von Maja Quaas und Marlene Hofmann
Museum Burg Posterstein, 2010, Preis: 15,00 Euro

Das Buch kann im Museum erworben oder unter info@burg-posterstein.de bestellt werden. Wir senden Ihnen das Buch dann per Post (zzgl. Versandkosten) zu.