Frieda, der Wiener Prater und andere Begebenheiten

Datum + Uhrzeit: 02.03.2014 - 04.05.2014, ganztags / all day

Ort: Sonderausstellung - Museum Burg Posterstein

Fotografien von Jörg Neumerkel, Altenburg

Abseits des Touristentrubels im ohnehin nicht allzu stark frequentierten Südtiroler Ultental leben Frieda, Ihr Sohn und dessen Frau und betreiben traditionelle Viehwirtschaft. Der Lebensrhythmus wird seit eh und je vom Melken, Misten und Füttern der Tiere bestimmt. Frieda sorgt mit Ihren 83 Jahren noch immer für das leibliche Wohl der Familie und der gelegentlichen Helfer, die gegen Kost und Logis freiwillige Arbeit tun. Neben all den netten und vor allem interessanten Gesprächen, die man mit Frieda führen kann, beeindruckt ihre ins Gesicht geschriebene Lebensfreude. Jörg Neumerkel taucht mit seinen Fotografien tief ein in den dortigen Alltag.

Eröffnung: 2. März, 15 Uhr, mit Gitarren Blues von Josa

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2018

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

#SalonEuropa im Hier und Jetzt: Schloss Tannenfeld – Inspiration und Wirklichkeit
am 17.06.2018 - 09.09.2018

Vier Künstlerinnen aus Deutschland, Frankreich und Polen knüpfen an die Tradition des Salons der Herzogin von Kurland an und stellen ein gemeinsames Kunstprojekt auf die Beine.

Sommerferien auf Burg Posterstein: Post in früheren Zeiten und historische Spiele auf dem Burghof
am 03.07.2018 - 12.08.2018

Die Sommerferien auf Burg Posterstein drehen sich um diese Fragen; Was spielten Kinder im Mittelalter? Und wie verschickte man früher Post? Weil in den Schulferien so viel Zeit zum Spielen bleibt, gibt es im Burghof mittelalterliche Spiele zum Ausprobieren.

Weitere Veranstaltungen