10. Ritterturnier und Mittelalterspektakel auf Burg Posterstein

Datum + Uhrzeit: 23.05.2015 - 25.05.2015, ganztags / all day

Ort: Burghof - Museum Burg Posterstein

Jedes Jahr zu Pfingsten treffen sich in Posterstein 3 Tage lang Gaukler, Handwerker und Rittersleut’ – mit tausenden Schaulustigen als Publikum.

Eintritt: Ein Ganztagesticket kostet zwischen 5 Euro für in mittelalterlicher Kleidung “Gewandete” und 10 Euro für Erwachsene. Es gibt auch Familienkarten.

Programm:
BurgPosterstein_Ritterspiele 2015_ Programm_Samstag
BurgPosterstein_Ritterspiele 2015 Programm_Sonntag
BurgPosterstein_Ritterspiele 2015_Programm_Montag

Eintrittspreise: 10 € Erwachsener, 6 € Ermäßigte (Schüler 7-16 Jahre, Studenten, Schwerbeschädigte), 25 € Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder).
Im Eintritt enthalten ist die Besichtigung der Burg, des Museums und die Besteigung des Burgturmes.
Die Eintrittskarten gelten jeweils den ganzen Tag!

Jeden Tag gibt es ab 11 Uhr ein buntes mittelalterliches Programm mit Handwerkskunst und Waren aus aller Herren Länder. Das große Ritterturnier findet täglich drei Mal auf dem großen Platz statt. Es gibt Unterhaltung beim Filzen, Kerzenziehen, Bogenschießen und bei einer Fahrt auf dem historischen Karussel.

Die Spielluden von Schattenschweif und Draco Faucium spielen die Musik des Mittelalters und lassen Legenden auferstehen. Rudolfo zeigt eine atemberaubende Fakir- und Feuershow. Die Märchenhexe Chibraxa braut den Trank der unverwundbar macht und zeigt abends eine grandiose Feuershow.

Samstag und Sonntag, 21 Uhr, findet das Nachtturnier statt.

Die bekannte Band Corvus Corax ist am Samstag auf dem Postersteiner Mittelalterspektakel unterwegs und geben 21 Uhr ein größeres Konzert.

Weitere Infos: COEX VeranstaltungsGmbH

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2019

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

#humboldt4 : Aus Schönhaide nach Südamerika: Der Vogelkundler, Zeichner und Maler Anton Goering (1836-1905)
am 01.09.2019 - 17.11.2019

Die Museen des Altenburger Landes – Lindenau-Museum, Residenzschloss Altenburg, Naturkundemuseum Mauritianum und Museum Burg Posterstein – nehmen unter dem Titel: #humboldt4 in einer gemeinsamen Ausstellungsreihe das Leben Alexander von Humboldts und sein Wirken auf die Region in den Blick. Die Postersteiner Ausstellung widmet sich Anton Goering, der als Handwerkersohn aus Schönhaide im Altenburger Land mit internationalem Forschungsauftrag nach Venezuela reiste und später zum Professor ernennt wurde.

Herbstferien auf Burg Posterstein: Was brauchte man für eine Abenteuerreise? – Auf Entdeckungsreise in Südamerika
am 08.10.2019 - 27.10.2019

Vor 150 Jahren reiste der Bauernsohn Anton Göring aus dem Altenburger Land nach Südamerika, um die fremdartige Tierwelt zu erforschen. Aber wie überstand man damals eine so weite Reise und was brauchte man dazu? Wir laden zu kurzen Familienführungen und zur Rätseljagd durch die Ausstellung “Von Schönhaide nach Südamerika”.

Weitere Veranstaltungen