Großes Steckenpferdturnier für Kinder


Datum + Uhrzeit:
20.09.2019, 10:30 - 14:00

Ort: Burghof - Museum Burg Posterstein

Am neuen Thüringer Feiertag, dem Kindertag, rufen wir tapfere Burgfräulein und Ritter zum 1. Großen Steckenpferdturnier auf Burg Posterstein. Wer kein eigenes Reittier mitbringt, kann zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr in der Burg unter Anleitung ein ganz individuelles Steckenpferd basteln. Auch “Leihperde” der Burg Posterstein stehen zur Verfügung.

Die Gefolgschaft zu Posterstein gibt derweil auf dem Burghof Tipps zum Armbrustschießen. Von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr gibt es eine kleine Stärkung im Burgkeller. Turnierbeginn ist 13 Uhr. In drei Disziplinen beweisen die Teilnehmer ihr Können. Für ihren Mut erhalten alle Teilnehmer eine ganz besondere Urkunde.

Wer in ritterlichem Kostüm erscheint, erhält ein Freigetränk zur Stärkung. Für die Teilnahme am Turnier sollte man sich bis spätestens 12.30 Uhr vor Ort anmelden.

Kosten:

Die Teilnahme am Turnier ist im normalen Eintrittspreis enthalten. Für Basteln und Essen wird eine kleine Aufwandspauschale erhoben. Wer sein eigenes Picknick mitbringen möchte, kann dies gern im Burgkeller oder im Burgpark essen.

Zum ersten Mal erhalten wir Unterstützung von unserer neuen Interessengruppe “Ideen für Burg Posterstein”.

Nächste Veranstaltung:

Winterferien auf Burg Posterstein: Ritterlich schick – Wie sah Kleidung im Mittelalter aus?
am 08.02.2020 - 01.03.2020

Was zogen die Leute im Mittelalter eigentlich an? Was war modern und schick? Im Winterferien-Programm auf Burg Posterstein geht es diesmal um Kleidung im Mittelalter.

Landschaft nach der WISMUT: Fotografie von Karl-Heinz Rothenberger
am 23.02.2020 - 10.05.2020

Der Landshuter Fotograf Karlheinz Rothenberger hielt von der Wismut geformte Landschaften auf eindrucksvollen Fotografien fest. Dreißig Jahre nach dem Ende des Uranbergbaus zeigt die Fotoausstellung die ehemaligen Tagebau-Orte von der Rekultivierung über die BUGA 2007 bis heute.

Bunt, bunter, Osterei: Ostereier von Peter Rehfeld
am 29.03.2020 - 19.04.2020

Der Rositzer Handwerker Peter Rehfeld gestaltet in seiner Freizeit seit fast 40 Jahren Ostereier in verschiedensten Techniken. Der 79-jährige ist beständig auf der Suche nach Inspiration. Durch seine eigene filigrane Arbeit sowie eigene Bücher zum Thema will er alte Techniken bewahren und zeigen. In Posterstein zeigt er in der Osterzeit über 600 Ostereier, die er vorwiegend aus verschiedensten Naturmaterialien gestaltet hat.

Weitere Veranstaltungen