Internationaler Museumstag


Auch auf Burg Posterstein: Der internationale Museumstag am 18. Mai 2014

Datum + Uhrzeit:
18.05.2014, ganztags / all day

Ort: Sonderausstellung - Museum Burg Posterstein

Wir sind dabei beim Internationalen Museumstag 2014 (Hashtag zum Folgen in sozialen Medien: #IMT14). „Museum collections make connections“ lautet das von ICOM entschiedene Motto für 2014. In Deutschland begehen die Museen das Ereignis in 2014 unter dem gemeinsamen Motto „Sammeln verbindet – Museum collections make connections”.

Programm:

– 15 Uhr: Ausstellungseröffnung “Peter Schnürpel – Radierwerkstatt”

Führungen zu verschiedenen Sammlungsthemen:

– Querschnitt durch die Sammlungen
– Kulturgeschichtliche Sammlung: Restaurierung von drei Pastellen von Friedrich Mascher (1816-1880). Mascher porträtierte wohlhabende Bauernhofbesitzer im Altenburger Land.
– Bibliothek – Hausvaterbücher – alte Lehrbücher für Kinder

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2019

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

#humboldt4 : Aus Schönhaide nach Südamerika: Der Vogelkundler, Zeichner und Maler Anton Goering (1836-1905)
am 01.09.2019 - 17.11.2019

Die Museen des Altenburger Landes – Lindenau-Museum, Residenzschloss Altenburg, Naturkundemuseum Mauritianum und Museum Burg Posterstein – nehmen unter dem Titel: #humboldt4 in einer gemeinsamen Ausstellungsreihe das Leben Alexander von Humboldts und sein Wirken auf die Region in den Blick. Die Postersteiner Ausstellung widmet sich Anton Goering, der als Handwerkersohn aus Schönhaide im Altenburger Land mit internationalem Forschungsauftrag nach Venezuela reiste und später zum Professor ernennt wurde.

Herbstferien auf Burg Posterstein: Was brauchte man für eine Abenteuerreise? – Auf Entdeckungsreise in Südamerika
am 08.10.2019 - 27.10.2019

Vor 150 Jahren reiste der Handwerkersohn Anton Göring aus dem Altenburger Land nach Südamerika, um die fremdartige Tierwelt zu erforschen. Aber wie überstand man damals eine so weite Reise und was brauchte man dazu? Wir laden zu kurzen Familienführungen und zur Rätseljagd durch die Ausstellung “Von Schönhaide nach Südamerika”.

Weitere Veranstaltungen