Weihnachtskrippen


Datum + Uhrzeit:
29.11.2014 - 10.01.2015, ganztags / all day

Ort: Sonderausstellung - Museum Burg Posterstein

Titel

 

 

 

 

 

 

 

Traditionelle Weihnachtsausstellung
in den stimmungsvollen Räumen der Burg.
Eröffnung:  30. November, 15.00

Die jährliche Ausstellung zeigt die ganze Vielfalt der Darstellung der Geburt Christi. Schwerpunkt in diesem Jahr sind die Krippen aus der Sammlung Fink-Heinrich, die das Museum 2013 als Stiftung erhielt. Die gesamte Sammlung besteht aus etwa 100 Positionen, darunter Einzelkrippen und ganz unterschiedliche Krippenfiguren. Gezeigt wird eine Auswahl.

Zur Eröffnung am 1. Advent wird durch die Ausstellung geführt.

Öffnungszeiten – Weihnachten

1. Weihnachtsfeiertag: 13.00 – 17.00 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag: 10.00 – 17.00 Uhr
Heiligabend, Silvester, Neujahrstag: geschlossen
Ansonsten gelten die bekannten Öffnungszeiten.

Weitere Informationen zur Krippensammlung des Museums.

Katalog “Weihnachtskrippen – Sammlung Riewe”, Museum Burg Posterstein 1995

Nächste Veranstaltung:

Wir werden 125! - Peter Zaumseil & Ludwig Laser - Malerei, Grafik & Keramik
01.08.2020 - 15.11.2020
Gemeinschaftsarbeit von Ludwig Laser (Keramik) und Peter Zaumseil (Malerei & Grafik)

Der Künstler Peter Zaumseil aus Elsterberg im Vogtland wird 65. Der Keramiker Ludwig Laser aus Berga feiert seinen 60. Gemeinsam geben sie auf Burg Posterstein einen umfangreichen Einblick in ihr Schaffen. Zu sehen sind Malerei, Holzschnitte, Grafiken und Keramik.

Familienausstellung: Aus dem Alltag eines Burgherrn
03.10.2020 - 28.02.2021

Die beliebte Familienausstellung „Die Kinderburg“ soll eine Fortsetzung finden: Thematisch steht der Alltag eines Burgherrn in Friedenszeiten im Mittelpunkt. Multimedial und interaktiv entdecken große und kleine Besucher dabei, wie eine mittelalterliche Burg mit Wasser versorgt wurde und welche Aufgaben der Burgherr als Gerichtsherr für die umliegenden Dörfer hatte. Und auch die Postersteiner Burggeister Posti und Stein haben ihre Finger mit im Spiel.

Herbstferien auf Burg Posterstein: Hatten Ritter einen Wasserhahn?
16.10.2020 - 01.11.2020
Rüstung und Wasserhahn

Gar nicht so einfach, fließendes Wasser einen Berg hinauf zu befördern! In den Herbstferien können Familien in kleinen Schatzsucher-Prüfungen und Rätseljagden herausfinden, wie die Menschen im Mittelalter das anstellten.

Kleine Schatzsucher-Prüfungen für Familien mit Kindern zum Thema „Hatten Ritter einen Wasserhahn?” finden am 21. und 28. Oktober um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr statt. Sie dauern etwa 20 Minuten.

Weitere Veranstaltungen