Buchlesung: Frank Rüdiger liest aus “Cockney, Cookies, Camden Market – [Un]Gewöhnliches aus London”

Datum + Uhrzeit: 29.04.2018, 15:00

Ort: Sonderausstellung - Museum Burg Posterstein

Im Begleitprogramm zur Sonderausstellung London Urban Sketches – Urbane Skizzen von London – Fotografie von Frank Rüdiger liest Frank Rüdiger aus seinem Buch “Cockney, Cookies, Camden Market – [Un]Gewöhnliches aus London”.

Mindestens einmal im Jahr weilt er in London – Frank Rüdiger, Fotograf, Museologe und Verleger, der sich kaum von dortigen Alteingesessenen unterscheidet.

In abgewetzter Tweedjacke sitzt er irgendwo auf einer Bank und macht sich Notizen in eine unscheinbare Lederkladde oder hält mit der Kamera ein Randgeschehen fest, an dem andere achtlos vorübergehen.

In der Tat betrachtet der aus Gera stammende anglophile Autor dieses Buches London als seine zweite Heimat. Mit einem Faible für skurrile und gleichzeitig liebenswerte Begegnungen durchstreift er Straßen, Parks und Plätze, fotografiert, was Postkarten nicht zeigen – Alltägliches, Verschrobenes, Traditionelles und das immer im Dialog mit einer sich ständig verändernden, ewig quirligen Metropole. Vor allem Londons Menschen haben es ihm angetan.

Und so hat er für das vorliegende Buch mit seinem Gespür für Authentizität, Würde und Humor im Schmelztiegel der Kulturen Fotos geschossen und Erlebnisse niedergeschrieben, die für Touristen, Londonliebhaber sowie solche, die es werden möchten, unterhaltsame Lektüre und ausgefallene Tipps abgeben.

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2018

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

#SalonEuropa vor Ort und digital: Vernetzung damals und heute – Europa bedeutet für mich ...?
am 23.09.2018 - 11.11.2018

Zwischen 1795 und 1821 gab es auf Schloss Löbichau bei Posterstein einen lebendigen Musenhof, der bildende Künstler, Schriftsteller und Politiker, Adlige wie Bürgerliche, aus ganz Europa anzog. Bei Musik, Theater und Tee wurden Kontakte geknüpft und politische Entscheidungen auf den Weg gebracht. Die Ausstellung “#SalonEuropa vor Ort und digital” will ausgehend von der historischen Salonkultur um 1800 einen Bogen in die heutige Zeit und zur aktuellen politischen Lage spannen.

#SalonEuropa: Legetrickfilm-Workshops mit der Kunstschule Gera
am 30.09.2018

In Legetrick-Technik entstehen unter Anleitung von Nils Lauterbach von der Kunstschule Gera kurze Filme zu eigenen Themen. Ab 10 Jahren.

Weitere Veranstaltungen