Osterferien auf Burg Posterstein: Wer brachte den Rittern Ostereier?


Datum + Uhrzeit:
26.03.2018 - 08.04.2018, ganztags / all day

Ort: Dauerausstellung - Museum Burg Posterstein

Gab es im Mittelalter schon den Osterhasen? Immer mittwochs, 10.30 Uhr und 14.30 Uhr, gehen kurze Familienführungen der Frage nach, wie die Menschen im Mittelalter das wichtigste christliche Fest des Jahres feierten. An den anderen Tagen können junge Besucher in einer neuen kleinen Rätseljagd selbstständig dem österlichen Thema auf den Grund gehen.

Praktische Informationen – Familienführungen

Schatzsuche „Wer brachte den Rittern Ostereier?”
Zeitpunkt: mittwochs,
jeweils 10.30 + 14.30 Uhr
Dauer: ca. 20 Minuten
Preis: Zum normalen Eintritt kommt pro Familie eine „Geisterkarte“ in Höhe von 2 Euro.
Voranmeldung nicht notwendig. Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen, mitzukommen oder sich während der Schatzsuche in Ruhe die Ausstellung anzusehen oder einen Kaffee zu trinken.

Nächste Veranstaltung:

Familienausstellung: Aus dem Alltag eines Burgherrn
03.10.2020 - 28.02.2021

Die beliebte Familienausstellung „Die Kinderburg“ soll eine Fortsetzung finden: Thematisch steht der Alltag eines Burgherrn in Friedenszeiten im Mittelpunkt. Multimedial und interaktiv entdecken große und kleine Besucher dabei, wie eine mittelalterliche Burg mit Wasser versorgt wurde und welche Aufgaben der Burgherr als Gerichtsherr für die umliegenden Dörfer hatte. Und auch die Postersteiner Burggeister Posti und Stein haben ihre Finger mit im Spiel.

Ochse, Esel, Schaf und Kamel: Die digitale Weihnachtskrippenausstellung
28.11.2020 - 10.01.2021
Banner digitale Weihnachtskrippen-Ausstellung Burg Posterstein

Jedes Jahr im Advent zeigt das Museum Burg Posterstein seine traditionelle Weihnachtskrippenausstellung in den stimmungsvollen Räumen der Burg Posterstein. In diesem Jahr stehen die unzähligen Tierfiguren, die es darin gibt, im Vordergrund.

Weitere Veranstaltungen