Wir werden 125! – Peter Zaumseil & Ludwig Laser – Malerei, Grafik & Keramik


Gemeinschaftsarbeit von Ludwig Laser (Keramik) und Peter Zaumseil (Malerei & Grafik)

Datum + Uhrzeit:
02.08.2020 - 15.11.2020, ganztags / all day

Ort: Sonderausstellung - Museum Burg Posterstein

“Wir werden 125!”

Der renommierte Künstler Peter Zaumseil aus Elsterberg im Vogtland wird 65. Der bekannte Keramiker Ludwig Laser aus Berga feiert seinen 60. Gemeinsam geben sie in dieser Kunstausstellung auf Burg Posterstein einen umfangreichen Einblick in ihr Schaffen.

Die Doppel-Ausstellung zeigt Malerei, Holzschnitte und Grafiken und Keramik, die teilweise speziell dafür geschaffen wurden. Von Anfang an wollten beide die historische Situation in Posterstein einbeziehen.

Peter Zaumseil: Landschaft mit Birken, Foto: Hans-Joachim Hirsch

 

 

 

 

 

 

 

 

“Zwei Motivstränge durchziehen als Konstante die malerischen und druckgrafischen Arbeiten vom Jubilar Peter Zaumseil, das zeigt auch die Auswahl dieser Doppelausstellung: Das Figürliche und das Landschaftliche; beide Sujets tief verwurzelt im Inneren des Künstlers, die sich verweben und verfestigen”, schreibt der Kunsthistoriker Dr. Thomas Matuszak im Katalog zur Ausstellung über die Kunst Peter Zaumseils.

Ludwig Laser: Segler, Raku, Foto: Ludwig Laser

“Für mich als Berufskollegin und Keramikerin gehen besonders diese neuen Keramikobjekte weit über das klassische Handwerk hinaus und beweisen wieder einmal, dass auch das Genre der freien Keramik, trotz klassischer Formensprache, in die Gattung der KUNST einbezogen werden sollte und sogar muss”, schreibt die Keramikerin Annekatrin Räthe-Schönert in ihrem Kapitel über Ludwig Lasers Keramik.

Digital-analoge Eröffnung der Kunstausstellung am 2. August

Wir werden die Ausstellungseröffnung live ins Netz streamen und danach durch festgelegte Zeitfenster über den ganzen Tag verteilt allen Interessierten den Kontakt mit den Künstlern und ihren Werken ermöglichen.

Es erscheint ein Katalog.

Die Ausstellung wird unterstützt durch: Peter Zaumseil und Ludwig Laser

Bürgerstiftung Altenburger Land; Landkreis Altenburger Land und Museumsverein Burg Posterstein e.V.

 


Der Grafiker Peter Zaumseil (*1955)

Peter Zaumseil - Holzschnitt -Adam und Eva nach L. Cranach 2020 - Kunstausstellung auf Burg Posterstein

Peter Zaumseil – Adam und Eva nach L. Cranach – Holzschnitt, 2020 Foto: Hans-Joachim Hirsch

Peter Zaumseil wandte sich Ende der 1980er Jahre zunehmend dem Holzschnitt und dem Farbholzschnitt zu. Besonders im Farbholzschnitt, in der Technik der „verlorenen Form“ fand er jenes Ausdrucksmittel, das seiner Vorliebe für die Kontur und die Fläche weiten Raum eröffnete.

In den letzten Jahren ergänzte die Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlerkollegen, Keramikern und Holzbildhauern sein Werk.

Peter Zaumseils Arbeitsweise ist einerseits abstrahierend bei den Figuren, konkret realistisch bei den Landschaften.

2014 erfolgte eine Schenkung seines grafischen Werkes, ca. 1400 Druckgrafiken und Künstlerbüchern von 1979 bis 2014, an das “Grafikmuseum Stiftung Schreiner” Bad Steben.

Seit 1995 lebt Peter Zaumseil in Elsterberg/Vogtland.


Der Keramiker Ludwig Laser (*1960)

Ludwig Laser: Doppelwandobjekt, Porzellan, Kristallglasur Foto: Hans-Joachim Hirsch

Ludwig Laser lernte nach dem Abitur Scheibentöpfer und legte 1988 die Meisterprüfung ab.

1985 war Laser Mitbegründer der Werkstatt Peter Mikeska (Kaisermühlkeramik) in Müllrose (Brandenburg).

1998 gründete er gemeinsam mit Ute Klötzer, Angelika Kühn-von Hintzenstern und Armin Rieger in Leipzig die Keramikgalerie »terra rossa«. Seit 1990 lebt er in Obergeißendorf in der Nähe von Berga/Elster. Hier betreibt er eine eigene Werkstatt und eine Galeriescheune.

Laser war Mitglied des Greizer Kunstvereins und zeitweilig dessen Vorsitzender.

Nächste Veranstaltung:

Landschaft nach der WISMUT: Fotografie von Karl-Heinz Rothenberger
23.02.2020 - 19.07.2020

Der Landshuter Fotograf Karlheinz Rothenberger hielt von der Wismut geformte Landschaften auf eindrucksvollen Fotografien fest. Dreißig Jahre nach dem Ende des Uranbergbaus zeigt die Fotoausstellung die ehemaligen Tagebau-Orte von der Rekultivierung über die BUGA 2007 bis heute.

Sommerferien-Programm: Mit welchen Waffen kämpften Ritter?
18.07.2020 - 30.08.2020
Ritter und Burg Posterstein

In den Sommerferien wird auf Burg Posterstein aufgerüstet: In der Theorie-Prüfung fürs Ritter-Gefolge gehen Ferienkinder der Frage auf den Grund, mit welchen Waffen im Mittelalter gekämpft wurde. In kleinen Kursen bekommen angehende „Ritter und Ritterinnen“ auf Burg Posterstein die Möglichkeit, ihr eigenes Schwert zu etwas Besonderem zu machen.

Wir werden 125! - Peter Zaumseil & Ludwig Laser - Malerei, Grafik & Keramik
02.08.2020 - 15.11.2020
Gemeinschaftsarbeit von Ludwig Laser (Keramik) und Peter Zaumseil (Malerei & Grafik)

Der Künstler Peter Zaumseil aus Elsterberg im Vogtland wird 65. Der Keramiker Ludwig Laser aus Berga feiert seinen 60. Gemeinsam geben sie auf Burg Posterstein einen umfangreichen Einblick in ihr Schaffen. Zu sehen sind Malerei, Holzschnitte, Grafiken und Keramik.

Weitere Veranstaltungen