Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen

Datum + Uhrzeit: 01.10.2017 - 31.12.2019, ganztags / all day

Ort: Dauerausstellung - Museum Burg Posterstein

Die Ausstellung wird weiterhin gezeigt.

Willkommen in der Kinderburg – mit unserer neuen “Schatzkarte” findet Ihr den Weg durch die Burg und erfahrt spannende Details aus dem Leben von Rittern und Salondamen:

 

 

 

 

 

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

In verschiedenen interaktiven Stationen geht es durch die mittelalterliche Burg und auf spielerische Art und Weise werden von Kindern gestellte Fragen beantwortet. Im Laufe des Jahres sind über hundert Kinderfragen im Museum eingegangen. Diese greift die Ausstellung auf.

 

 

 

 

 

 

Schwarze Ritter und schwarze Würfel

In einfachen Sätzen geht es um die Geschichte der Burg und ihrer Bewohner – vom Mittelalter bis in die Zeit der Salondamen. Als Film oder Hörspiel und an Hand von Stationen zum Ausprobieren lernen die Kinder etwas über das Leben in vergangenen Zeiten.

Die Ritterschaft von Hohenstein schlägt jedes Jahr zum Mittelalterspektakel auf Burg Posterstein ihre Zelte auf.

Die Ritterschaft von Hohenstein schlägt jedes Jahr zum Mittelalterspektakel auf Burg Posterstein ihre Zelte auf – und kam zur Eröffnung der Kinderausstellung.

Die Ausstellung wurde am 1. Oktober 2017 im Beisein der Ritterschaft von Hohenstein eröffnet. Der Märchenerzähler Andreas von Rothenbarth unterhielt mit Geschichten von Rittern und Prinzessinnen.

Die “Kinderburg” begann im Blog:

Burggespenst Posti und Burgdrache Stein beantworten Kinderfragen.

Burggespenst Posti und Burgdrache Stein beantworten Kinderfragen.

Schon vor der Ausstellung beantworteten unsere Burggeister Posti & Stein Eure Fragen. Burggespenst Posti und Drache Stein antworten persönlich per Post oder E-Mail und veröffentlichen die Antwort auf dem Blog des Museums.

Nächste Veranstaltung:

Die Kinderburg: Auf den Spuren von Rittern und Salondamen
am 01.10.2017 - 31.12.2019

Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie lebten Kinder im Mittelalter? Was durften Prinzessinnen um 1800? Erstmals zeigt das Museum Burg Posterstein eine Ausstellung für Kinder und Familien.

Zum Wesen des Staubes – Staubexpeditionen auf Burg Posterstein mit Wolfgang Stöcker, Köln
am 19.05.2019 - 18.08.2019

“Was ist es wert, für spätere Generationen bewahrt zu werden und was gerät für immer in Vergessenheit?”, fragte sich der Kölner Künstler Wolfgang Stöcker und ging in der Burg Posterstein auf Staubexpedition. Seine Fundstücke dokumentierte er sorgfältig und goss sie anschließend zu Türmen auf Wachs. Die Ausstellung stellt mit einem Augenzwinkern essenzielle Fragen der Menschheit.

Abgestaubt: Badeten Ritter im Kettenhemd? – Sommerferien und mittelalterliche Spiele auf Burg Posterstein
am 09.07.2019 - 18.08.2019

Wie staubig ging es auf einer mittelalterlichen Burg zu? Parallel zur Ausstellung „Zum Wesen des Staubes“ geht das Sommerferien-Programm der Frage nach, wie die Burgbewohner sich und ihre Umgebung sauber hielten.

Weitere Veranstaltungen